Archiv: 17. September 2021

Tag der offe­nen Tür am 17.10.21!

Wir öff­nen unse­re Pfor­ten und laden euch herz­lich dazu ein uns zu besu­chen! Es gibt Kuchen, Grill­fleisch, Kin­der­spie­le und einen Bal­loo­n­künst­ler, der euch ger­ne ein paar luf­ti­ge Tier­chen formt.

Die Ver­an­stal­tung fin­det unter 3G Bedin­gun­gen statt (geimpft, gene­sen oder getes­tet), was beim Ein­lass kon­trol­liert wird. Im Außen­be­reich kön­nen wir uns ohne Mas­ke bewe­gen, müs­sen sie jedoch im Haus wie­der tragen.

Wir freu­en uns auf gutes Wet­ter, gutes Essen und fröh­li­che Menschen 🥳

Mit dem TPZ auf Welt­rei­se — Herbst­fe­ri­en­ak­ti­on im SKA

Eine tol­le Akti­on für alle 6 — 11jährigen füh­ren wir in Zusam­men­ar­beit mit dem Thea­ter­päd­ago­gi­schen Zen­trum Lin­gen in den Herbst­fe­ri­en in der Zeit vom 25.10. ‑29.10.21 durch.

Die Teilnehmer*innen wer­den eine Welt­rei­se machen und jeden Tag ein ande­res Land besu­chen. Sie wer­den Geschich­ten hören, sel­ber aus­den­ken, Fan­ta­sie- und Bewe­gungs­rei­sen unter­neh­men und vie­le neue Spie­le ken­nen­ler­nen. Auch Rei­se­an­den­ken wer­den gebas­telt, so dass es sogar Sinn macht, einen klei­nen Kof­fer oder eine Rei­se­ta­sche mit­zu­neh­men.

Vom 25. — 29.10. geht es jeden Tag in der Zeit von 10:00 — 13:00 Uhr los. Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt; die Teil­nah­me ist kos­ten­los! Anmel­dun­gen im SKA wer­den bis zum 08.10.21 erbe­ten (Tel. 05941–6719). Die Akti­on wird vom Land­kreis Graf­schaft Bent­heim gefördert.

Selbst­be­haup­tungs­trai­ning in den Herbstferien

In den Herbst­fe­ri­en bie­ten wir wie­der ein Selbst­be­haup­tungs­trai­ning  für alle Kids im Alter von 8–10 Jah­ren an. Am Don­ners­tag, 21.10.21 fin­det der Work­shop von 10:30 — 13:30 Uhr bei uns im SKA an der Prin­zen­str. 12 statt.

Die erfah­re­nen Selbst­be­haup­tungs­trai­ner vom ‘DoJo­Team — Trai­ning gegen Gewalt und mehr’ aus Alten­ber­ge wer­den den Teilnehmer*innen zei­gen, wie sie erfolg­reich und krea­tiv mit Stress‑, Kon­flikt- und Gewalt­si­tua­tio­nen umge­hen und ihr Selbst­be­wußt­sein stär­ken. Der Work­shop steht unter dem Mot­to ‘Kin­der und Jugend­li­che stark machen’ und behan­delt die The­men Selbst­be­haup­tung, Kon­flikt­trai­ning, Selbst­schutz und Dees­ka­la­ti­on. Der kon­kre­te Ablauf wird dabei indi­vi­du­ell auf die Grup­pe abgestimmt.

Die Teilnehmer*innen soll­ten beque­me Klei­dung tra­gen. Der Teil­neh­mer­bei­trag beträgt 5,- Euro. Die Teil­neh­mer­zahl ist redu­ziert. Alle nöti­gen Abstands- und Hygie­ne­maß­nah­men wer­den selbst­ver­ständ­lich beach­tet, die Teil­neh­mer­da­ten wer­den für drei Wochen gespei­chert. Die Akti­on wird von der Jugend­schutz­stel­le des Land­krei­ses geför­dert. Eine Anmel­dung wird bis zum 13.10.21 erbe­ten. Zur Anmel­dung oder bei Inter­es­se und Fra­gen kann man sich an das SKA, Tel. 05941–6719 wenden.