Lust auf Brecht – Eine Kon­zert­le­sung im ska am 14.10.23

Ber­told Brecht’s Geburts­tag jährt sich 2023 zum 125.mal. Das Sozio­kul­tu­rel­le Zen­trum ska in Neu­en­haus wird aus die­sem Anlass am 14.10.23 eine beson­de­re Brecht Kon­zert-Lesung durchführen.

Lin­da Moe­ken, Kla­vier und Peter Alex­an­der Her­wig, Bari­ton sowie Hei­ke Koschni­cke als Vor­le­se­rin haben sich als “Die Neu­en 3” Brecht-Ver­to­nun­gen von Hanns Eis­ler, Paul Des­sau und Wolf­gang Wie­mer aus­ge­sucht. Mit den Tex­ten soll sowohl der auf­rüt­telnd und polit­sche Brecht gezeigt wer­den, als auch die iro­nisch-bis­si­ge und mensch­li­che Sei­te dar­ge­stellt wer­den. Brecht regt zum Nach­den­ken an. Es sol­len alle Alters­grup­pen ange­spro­chen werden.

Die Kon­zert­le­sung am 14.10.23 beginnt um 19:00 Uhr, Ein­lass ist um 18:30 Uhr, der Ein­tritt beträgt 6,- Euro im Vor­ver­kauf (Tickets unter https://ska-neuenhaus.de/tickets) bzw. 8,- Euro an der Abend­kas­se. Die Ver­an­stal­tung wird durch die Ems­län­di­sche Land­schaft e.V. gefördert.

ska