Samt­ge­mein­de­ju­gend­ring

Der Samt­ge­mein­de­ju­gend­ring Neu­en­haus ist der frei­wil­li­ge Zusam­men­schluss von Jugend­ver­bän­den sowie Jugend­ver­tre­tun­gen und Jugend­grup­pen in Ver­ei­nen und sons­ti­gen Gemein­schaf­ten mit jugend­pfle­ge­ri­schem Auf­trag im Gebiet der Samt­ge­mein­de Neu­en­haus. Er ver­tritt die Belan­ge sei­ner Mit­glie­der und nimmt die Inter­es­sen der Jugend in der Öffent­lich­keit wahr. Der SGJR koor­di­niert und för­dert die Akti­vi­tä­ten sei­ner Mit­glie­der und führt eige­ne Maß­nah­men der Jugend­pfle­ge durch (z.B. Kin­der­thea­ter-Ver­an­stal­tun­gen oder Ferienpassaktionen).

Mit­glied im SGJR kann jede Jugend­grup­pe der Samt­ge­mein­de Neu­en­haus wer­den, die aktiv Jugend­ar­beit betreibt und bereit ist, im SGJR mit­zu­ar­bei­ten. Bei Fra­gen oder Inter­es­se kann man sich an den 1. Vor­sit­zen­den Pie­ter de Nie (Tel.-Nr. 0151–53192749) oder an die Mitarbeiter*innen im ska (Tel.-Nr. 05941–6719) wenden.

Der aktu­el­le Vor­stand des SGJR:
1. Vor­sit­zen­der: Pie­ter de Nie
Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der: Ralf Hein­rich
Kas­sen­wart: Rüdi­ger Eilts
Bei­sit­ze­rIn­nen: Hil­ke Berends, Micha­el Koos