ska

Feri­en­pass: ab 20.06. sind Anmel­dun­gen möglich!

Die Feri­en­pass-Online­sei­te der Samt­ge­mein­de Neu­en­haus wird die­ses Jahr am 20. Juni frei­ge­schal­tet. Ab die­sem Zeit­punkt ist auf der Web­site https://neuenhaus.feripro.de wie­der eine Anmel­dung für die Feri­en­pass­ak­tio­nen möglich!

Wie gewohnt könnt ihr euch für vie­le Aktio­nen sofort online anmel­den, bei eini­gen erfolgt die Anmel­dung direkt beim Ver­an­stal­ter, alle Infos hier­zu fin­det ihr im jewei­li­gen Info­text. Bei der Online-Anmel­dung bekommt ihr im Anschluss direkt eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung per Mail. 

Trotz der nach wie vor nicht ganz über­stan­de­nen Situa­ti­on rund um das Coro­na-Virus gibt es mit Sicher­heit vie­le schö­ne Aktio­nen zu ent­de­cken! Ange­bo­te gibt es aus ver­schie­dens­ten Berei­chen, z.B. Natur (Imke­rei, Angeln), Out­door­ak­tio­nen (Kanu fah­ren), Krea­ti­ves (Rap­School, Schat­ten­thea­ter, Games Design, Kunst­pro­jekt), Sport­li­ches oder eine Rei­se zu den Ster­nen, einen Näh­kurs oder gemein­sam Erb­sen­sup­pe kochen. Mög­li­cher­wei­se kom­men auch noch kurz­fris­tig Aktio­nen hin­zu, des­halb am bes­ten immer mal wie­der auf der Feri­en­pass-Web­site vor­bei schau­en. Dazu gibt es für Ver­güns­ti­gun­gen bei ver­schie­de­nen Ein­rich­tun­gen im Online-Feri­en­pass beim jewei­li­gen Info­text als Anhang Vor­la­gen bzw. Gut­schei­ne zum ausdrucken.

Auch in die­sem Jahr fin­det man im Online-Feri­en­pass wie­der Infor­ma­tio­nen und Unter­la­gen zur Som­mer­fe­ri­en­be­treu­ung für Kin­der im Grund­schul­al­ter, die von der Samt­ge­mein­de Neu­en­haus vor­be­halt­lich der wei­te­ren Ent­wick­lun­gen in der Coro­na­kri­se der­zeit geplant ist. Die auch im Bür­ger­bü­ro und im Fami­li­en­ser­vice­bü­ro erhält­li­chen Anmel­de­for­mu­la­re kön­nen auf neuenhaus.feripro.de her­un­ter gela­den wer­den.

Bei Fra­gen hier­zu oder zum Feri­en­pass könnt ihr euch jeder­zeit an uns im ska wenden. 

   

Ach­tung: Ter­min­än­de­rung! Kin­der­lie­der­kon­zert “Wut muss raus – aber wie?” jetzt am 09.06.22

Das für den 10.06.22 geplan­te Kin­der­lie­der­kon­zert “Wut muss raus – aber wie?” mit Klaus Foitz­ik muss ver­scho­ben wer­den. Es fin­det jetzt einen Tag frü­her am Don­ners­tag, 09.06.22 ab 16 Uhr statt. Bei Inter­es­se bit­te im ska anmel­den (Tel. 05941–6719 oder online). 

Klaus Foitz­ik bie­tet mit sei­nen Kon­zert “Wut muss raus – aber wie?” eine unter­halt­sa­me musi­ka­li­sche Aus­bil­dung zum Wut-Exper­ten für Kin­der ab 4 Jah­ren. Was ist das eigent­lich: Wut? Wie sieht sie aus, wie fühlt sie sich an, wie klingt sie? Was kann ich machen, wenn ich wütend bin? Musi­ka­li­sche Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen gibt es nun von Kin­der­lie­der­ma­cher Klaus Foitz­ik, der in die­sem Pro­gramm ein erns­tes The­ma mit viel Humor präsentiert. 

Im Mit­tel­punkt des Kon­zerts steht eine geheim­nis­vol­le Kis­te, die Klaus Foitz­ik beim Auf­räu­men auf dem Dach­bo­den gefun­den hat. Es ist sei­ne alte “Wut­kis­te” aus Kin­der­ta­gen! In ihr ent­de­cken die Kin­der vie­le Mög­lich­kei­ten, wie man wütend sein kann, ohne sich oder ande­ren wehzutun.

Das Kon­zert im ska beginnt um 16:00 Uhr, der Ein­tritt beträgt 2,- Euro. Wegen begrenz­ter Besu­cher­zahl ist eine Anmel­dung erfor­der­lich (Tel.-Nr. 05941–6719 oder online). Ver­an­stal­ter ist der Samt­ge­mein­de­ju­gend­ring Neu­en­haus. Die Ver­an­stal­tung wird von der Jugend­pfle­ge des Land­krei­ses Graf­schaft Bent­heim gefördert.

Save the date – Ehe­ma­li­gen-Tref­fen im ska am 23.09.22

Das ska ist zwar erst seit Herbst letz­ten Jah­res an der Prin­zen­stra­ße zu Hau­se, aber die Geschich­te unse­rer schö­nen Ein­rich­tung reicht bis Ende der 70er-Jah­re zurück. Anlass genug für ein gro­ßes Ehe­ma­li­gen-Tref­fen, das am Frei­tag, 23.09.22 ab 18:30 Uhr im ska statt­fin­den wird!

Alle, die sich den Vor­läu­fern des ska, also dem Jugend­treff und/oder dem Gleis1 ver­bun­den füh­len und in ent­spann­ter Atmo­sphä­re alte Freun­de und Bekann­te wie­der­se­hen möch­ten, sind herz­lich ein­ge­la­den und soll­ten sich den 23.09.22 schon mal in den Kalen­der ein­tra­gen. Zwecks Pla­nung ist eine Anmel­dung not­wen­dig, bei Inter­es­se des­we­gen bit­te mög­lichst früh­zei­tig bei uns mel­den (Tel. 05941–6719 oder online). 

Impro­thea­ter ‘Platt up Zack’ am 06.05.22 im ska!

Das platt­deut­sche Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ter ‘Platt up Zack’ wird am Frei­tag, 06.05.22 ab 20:00 Uhr im ska auftreten.

Die Akteu­re der ‘Platt up Zack’-Theatergruppe, die als Pro­jekt­grup­pe der Arbeits­ge­mein­schaft Platt­deut­sches Thea­ter Ems­land Graf­schaft Bent­heim ent­stan­den ist, haben die platt­deut­sche Spra­che und die moder­ne Form des Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ters mit­ein­an­der ver­knüpft und mitt­ler­wei­le bei zahl­rei­chen Auf­trit­ten ihr Publi­kum aufs ver­gnüg­lichs­te erfreut. In Inter­ak­ti­on mit den Zuschau­ern ent­ste­hen dabei auf der Büh­ne spon­tan Geschich­ten. Schon bei den vor­he­ri­gen Auf­trit­ten im dama­li­gen Gleis1 war das Publi­kum jedes Mal begeistert.

Die Zuschau­er­zahl am 06.05.22 ist begrenzt, eine Anmel­dung im ska (Tel. 05941–6719) erfor­der­lich. Es gilt die 3G-Regel. Der Ein­tritt ist frei.


Selbst­ver­tei­di­gungs-Judo-Work­shop am 26.04.22

Am 26.04.22 fin­det im ska bzw. in der Her­mann-Lank­horst-Sport­hal­le ein klei­ner Selbst­ver­tei­di­gungs­work­shop statt. Wenn du min­des­tens 11 Jah­re alt bist und Inter­es­se an Judo hast, mel­de dich bei uns an! Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, die Teil­neh­mer­zahl begrenzt. Es gibt zwei Uhr­zei­ten: 15:00 – 16:00 Uhr und 16:15 bis 17:15 Uhr. Die Kur­se fin­den in der Her­mann-Lank­horst-Sport­hal­le statt und wer­den von Jan Tijs geleitet.

In den Som­mer­fe­ri­en wie­der Betreu­ung für Kin­der im Grundschulalter

Die Samt­ge­mein­de Neu­en­haus bie­tet in den Som­mer­fe­ri­en auch in die­sem Jahr wie­der eine Betreu­ung für Kin­der im Grund­schul­al­ter an. Die Pla­nung erfolgt vor­be­halt­lich der wei­te­ren Ent­wick­lung rund um das Coro­na­vi­rus und ggf. mit ein­ge­schränk­ter Grup­pen­grö­ße.

Vom 18.07. bis 19.08.22 ist jeweils eine wochen­wei­se Anmel­dung mög­lich. Unter Anlei­tung von qua­li­fi­zier­tem Per­so­nal wird für die Teil­neh­men­den in der Wil­helm-Sta­eh­le-Schu­le und in der Umge­bung ein abwechs­lungs­rei­ches und alters­ge­rech­tes Feri­en­pro­gramm ange­bo­ten. Mon­tags bis Frei­tags wird jeweils von 07:30 bis 13:00 Uhr gespielt, gebas­telt und die Umge­bung erforscht, so dass bei den Kids mit Sicher­heit kei­ne Lan­ge­wei­le aufkommt.

Die Anmel­dung erfolgt über wie gewohnt das Fami­li­en­ser­vice­bü­ro. Dort und im Bür­ger­bü­ro im Rat­haus gibt es auch die Anmel­de­for­mu­la­re. Die­se kön­nen außer­dem im Online-Feri­en­pass der Samt­ge­mein­de unter der Adres­se https://neuenhaus.feripro.de her­un­ter­ge­la­den wer­den. Die Kos­ten betra­gen pro Woche und Kind 40 Euro (für ein zwei­tes Kind und drit­tes Kind 25 bzw. 15 Euro). Allein­er­zie­hen­de zah­len jeweils die Hälf­te des regu­lä­ren Bei­trags. Anmel­dun­gen wer­den bis zum 24.06.22 erbeten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Som­mer­fe­ri­en­be­treu­ung und zur Anmel­dung gibt es im Fami­li­en­ser­vice­bü­ro, Haupt­str. 55 in Neu­en­haus, Tel.-Nr. 05921–963740. Aus­drück­lich wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass bei einer weni­ger guten Ent­wick­lung der Coro­na­vi­rus-Lage und ent­spre­chen­den Ver­ord­nun­gen die Som­mer­fe­ri­en­be­treu­ung mög­li­cher­wei­se nicht statt­fin­den kann. Die Samt­ge­mein­de wird in die­sem Fall so früh wie mög­lich informieren.

Bil­lard­tisch neu bezogen!

Frisch wie der jun­ge Mor­gen und grün wie die höchs­ten Alpen­wie­sen… unser Bil­lard Tisch wur­de end­lich neu bezo­gen und ausgerichtet! 🎱

Kaf­fee, Kuchen, frei­wil­li­ger Ein­satz von lie­ben Helfer*innen und eure Spen­den haben es mög­lich gemacht.
Ein gro­ßes Dan­ke an alle, die am Eröff­nungs­tag einen Bei­trag zu die­ser wich­ti­gen Erneue­rung geleis­tet haben 🤗

Wohn­zim­mer­kon­zert am 22.04.22 im ska

Am 22.04.22 fin­det im ska ein ganz beson­de­res Kon­zert im Rah­men des Pro­jekts “Ein neu­er Tag beginnt” statt. Das Pro­jekt rich­tet sich an schwerst­kran­ke Jugend­li­che, ihre Geschwis­ter und Freun­de. Die Teil­neh­mer tref­fen sich (ggf. in Beglei­tung ihrer Eltern oder Fami­lie) regel­mä­ßig zum zwang­lo­sen Musi­zie­ren. Neben der krea­ti­ven musi­ka­li­schen Beschäf­ti­gung kommt es zum Aus­tausch unter Gleich­ge­sinn­ten, es ent­steht ein groß­ar­ti­ges, Mut machen­des Gemeinschaftsgefühl.

Am 22.04. wer­den die Teilnehmer*innen ein gemüt­li­ches Wohn­zim­mer­kon­zert im ska Neu­en­haus ver­an­stal­ten. Ein­lass ist um 19:00 Uhr, Beginn des Kon­zerts um 19:30 Uhr. Der Ein­tritt zum Kon­zert ist frei. Die Besu­cher­zahl ist begrenzt, eine Anmel­dung im ska not­wen­dig (Tel. 05941–6719). Es gilt die 2G-Regel.

Tol­les Kunst­pro­jekt in den Oster­fe­ri­en im ska – Koope­ra­ti­on mit dem Kunstverein

Im ska fin­det in den Oster­fe­ri­en vom 07.04. – 08.04. und vom 11.04. – 14.04.22 (jeweils 10:00 – 17:00 Uhr)  ein sehr inter­es­san­tes Kunst­pro­jekt in Zusam­men­ar­beit mit dem Kunst­ver­ein Graf­schaft Bent­heim und unter der Lei­tung der Künst­le­rin Cari­na Schü­ring statt.
Das Pro­jekt “traUM­WELT – Kunst­werk­statt für jun­ge Talen­te” the­ma­ti­siert die Umfor­mung der Natur durch den Men­schen. Den Teilnehmer*innen wird eine brei­te Aus­wahl an Tech­ni­ken und Mate­ri­al ange­bo­ten. Es wird gezeich­net, gemalt, Col­la­gen ange­fer­tigt und drei­di­men­sio­nal gear­bei­tet. Zur künst­le­ri­schen Erfor­schung der nähe­ren Umwelt ist ein Spa­zier­gang durch Neu­en­haus geplant. Außer­dem fin­det eine Exkur­si­on zu einer Sta­ti­on des Skulp­tu­ren­pro­jekts “kunst­we­gen” statt,
Teil­neh­men kön­nen alle im Alter von 9 ‑13 Jah­ren. Für Ver­pfle­gung ist gesorgt. Die Teil­nah­me am Pro­jekt ist kos­ten­los, die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt. Eine Anmel­dung im ska ist unter der Tel.-Nr. 05941–6719 oder online mög­lich. Das Pro­jekt wird geför­dert im Rah­men des Pro­gramms “Kul­tur macht stark. Bünd­nis­se für Bil­dung” des BBK-Bun­des­ver­ban­des und des BMBF (Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und Forschung).